Wurzelbehandlung beim Zahnarzt

Wurzelbehandlung beim Zahnarzt

„Wir setzen uns für den Erhalt Ihrer Zähne ein!“

Sobald ein Zahn fast schon unerträglich zu schmerzen beginnt, befindet sich die Ursache oft im Zahninneren. So dringen häufig Bakterien in das Innere Ihres Zahnes, infizieren damit das Zahnmark sowie den Zahnnerv und verursachen eine Entzündung. Solche stark angegriffenen Zähne können heute in der Endodontie bzw. Endodontologie erhalten werden. Endodontie gilt als wichtiger Teilbereich der Zahnmedizin, der sich mit der Behandlung von Erkrankungen im Zahninneren beschäftigt. Mit einer Wurzelbehandlung können Zahnärzte die betroffenen Bereiche reinigen und anschließend verschließen, um den Zahn zu erhalten.

Lumodent klärt auf: Wann ist die Behandlung notwendig?

Jeder Zahn ist wichtig. Sie stabilisieren den Kieferknochen und sorgen für ein gesundes Zahnbild. Umso wichtiger ist es also, alles zu tun, um die eigenen Zähne zu erhalten. Sorgen Sie mit einer gewissenhaften Mundhygiene und regelmäßigen Kontrollen dafür, dass Ihre Zähne so lange wie möglich für ein Lächeln sorgen.

Ein gesunder Zahn besteht aus einer Zahnkrone und mehreren Zahnwurzeln. Die Zahnkrone ist durch den Zahnschmelz geschützt, in der Wurzel befindet sich der Zahnnerv (Pulpa), welcher aus Bindegewebe, Blut-, Lymphgefäßen und Nervenfasern besteht. Bei geschädigten Zähnen kann sich der Zahnnerv entzünden und absterben. Dadurch können Bakterien im Knochen an den Wurzelspitzen Entzündungen hervorrufen. Solche Entzündungen werden durch die Wurzelbehandlung bekämpft.

Wurzelbehandlung in Dorsten: Der Behandlungsablauf

  • Exstirpation der vitalen Pulpa
  • Medikamentöse Einlagen
  • Elektrometrische Längenbestimmung der Wurzelkanäle
  • Maschinelle Wurzelkanalaufbereitung
  • Wurzelfüllung

Vor jeder Behandlung gilt: Beratung und Aufklärung unserer Patienten – so klären wir vorab alle Fragen zum Behandlungsablauf. In einem ersten Schritt der Behandlung wird der Zahn mit dem entzündeten Zahnnerv untersucht, um festzustellen, ob der betroffene Zahn noch vital, also gesund, ist und inwieweit die Karies in den Zahn eingedrungen ist. In einigen Fällen können Sie sogar auf eine Wurzelbehandlung verzichten und eine Zahnfüllung nutzen, um den Zahn zu reparieren. Ist die Karies allerdings zu weit fortgeschritten, werden der Zahnnerv (Pulpa) und auch das Pulpagewebe unter lokaler Betäubung in unserer Zahnarztpraxis in Dorsten mit einer Exstirpationsnadel entfernt. Mit medikamentösen Einlagen wird zusätzlich versichert, dass die Bakterien im Wurzelkanalsystem beseitigt werden. Anschließend werden die Wurzelkanäle sorgfältig gereinigt. Hier kommen spezielle Lösungen zum Einsatz, die Bakterien beseitigen und gleichzeitig für ein keimfreies Zahninneres sorgen. Um Ihren Zahn wieder funktionstüchtig zu machen, werden der Zahn sowie alle Kanalausläufer durch eine Wurzelkanalfüllung wieder verschlossen. So kann verhindert werden, dass erneut Bakterien in den Zahn eindringen. Die Behandlung ist abgeschlossen, wenn die Zahnkrone wiederhergestellt wurde.

Wurzelbehandlung bei Lumodent: Termin vereinbaren

Zahnschmerzen sollten Sie immer ernst nehmen: Falls sich auch bei Ihnen Entzündungen im Mundbereich entwickelt haben, sollten Sie einen Termin mit unserem Team vereinbaren, damit wir Ihre Zahngesundheit erhalten können – per Telefon unter der 02362 23421.