Zahnärztekammer warnt vor Folgeschäden – Termine beim Zahnarzt unbedingt wahrnehmen

Liebe Patientinnen und Patienten,

in einem Informationsschreiben der Zahnärztekammer Westfalen-Lippe vom 24. April 2020 warnt die Kammer vor schweren Folgeschäden, sollten Patienten ihre Termine für Zahnbehandlungen aufgrund der Coronavirus-Epidemie nicht mehr wahrnehmen. Auch in diesen Zeiten dürfen Zahnarztbesuche für notwendige Behandlungen nicht hinausgeschoben werden. Denn eine gute Zahngesundheit wirkt sich auch positiv auf Ihr Immunsystem aus – und darauf kommt es jetzt ganz besonders an!

In Sachen Hygiene sind Zahnärzte Experten. Alle Behandlungen erfolgen unter strengen Hygieneregeln und mit Schutzkleidung, um Patienten vor einer Infektion mit dem Coronavirus zu schützen. Nach jeder Zahnbehandlung werden alle Oberflächen desinfiziert und alle Instrumente sterilisiert.

Wir behandeln Sie sicher und unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen!

Das vollständige Schreiben der Zahnärztekammer finden Sie hier.

Jetzt bewerben!